Zur mobilen Version

Navigation einblenden

WEGGEFÄHRT*INNEN – GEMEINSAM FREMD AUF ENTDECKUNGSREISE

Einander Unbekannte erkunden gemeinsam Karlsruhe

23. EUROPÄISCHE KULTURTAGE KARLSRUHE

Dauer: 4h 00

16.04.2016 ORT WIRD BEI ANMELDUNG BEKANNT GEGEBEN

WEGGEFÄHRT*INNEN – GEMEINSAM FREMD AUF ENTDECKUNGSREISE

Foto: Felix Grünschloß

Passend zum diesjährigen EKT- Thema Wanderungen erarbeiten eine sogenannte Willkommensklasse, die Schüler*innen verschiedener Kulturen vereint, und eine weitere Schulklasse der Albert-Einstein Schule Ettlingen gemeinsam mit den Künstlerinnen Tanja Krone und Gabi Reinhardt eine interaktive Stadtwanderung, an der Karlsruher*innen am 16.4. teilnehmen können. Alle halbe Stunde begeben sich– bis zu diesem Zeitpunkt einander völlig fremde Paare – auf eine Entdeckungsreise durch die Stadt.
Gemeinsam fremd erkunden sie spielerisch den öffentlichen Raum, halten besondere Momente und spannende Begegnungen fest, erforschen bekannte Orte mit anderen Augen und werden dabei zu Weggefährt*innen. Ohne das Ziel zu kennen, eröffnen sich so neue Perspektiven auf den Stadtraum, auf die Wahrnehmung der eigenen Person und des Gegenübers.
Stadtwanderung 16.4., 10-18 Uhr, Startpunkt der Stadtwanderung wird am Vortag mitgeteilt.
Gemeinsames Abschlussfest im OUTER SPACE ab 14 Uhr

KÜNSTLERISCHE LEITUNG Tanja Krone, Gabi Reinhardt  
MIT Schüler*innen der Albert- Einstein Schule und Menschen aus der Stadt

Anmeldung unter
E-MAIL theaterpaedagogik@staatstheater.karlsruhe.de

Navigation einblenden