Zur mobilen Version

Navigation einblenden

DRAUSSEN VOR DER TÜR / بيرون پشت در

von Wolfgang Borchert | Einmaliges GASTSPIEL der Praxis theatre group, Teheran

In persischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
23. EUROPÄISCHE KULTURTAGE KARLSRUHE

Dauer: 1h 45

21.04.2016 KLEINES HAUS

Trailer zu DRAUSSEN VOR DER TÜR / بيرون پشت در

Der Kriegsveteran Beckmann wandert zurück in seine Heimatstadt Hamburg. Er ist verletzt, humpelt, und auch psychisch angeschlagen. Daher versucht er sich mit einem Sprung in die Elbe das Leben zu nehmen, doch diese spuckt ihn wieder aus und so erlebt Beckmann einen Abend voll Leid und Fremdheit. Wem auch immer er begegnet - dem optimistischen Anderen, der mitleidigen jungen Frau, dem ihn verspottenden Oberst, dem Zirkusdirektor, der Nachbarin seiner Nazi-Eltern, die sich umgebracht haben -, immer wieder steht der draußen vor der Tür. Nicht einmal Gott antwortet ihm.

Die junge Praxis Theatre Group, ein freies Ensemble aus der lebendigen Theaterszene Teherans, hat das berühmte deutsche Antikriegsstück von 1947 für den Iran entdeckt und inszeniert. „Alle jetzt auf diesem Planeten lebenden Menschen sind ohne Absicht die Erben der Weltkriege. Wir haben versucht, den Menschen der Gegenwart zu kritisieren, der immer noch dem Krieg dient. Wir klagen nicht die Regierungen an, denn sie werden diese Kritik nie annehmen, sondern die Gesellschaften und ihre Bürger. Dieses Stück ist ein Weg dazu, sich der Gefahr des Krieges immer bewusst zu sein und seine Verbrechen niemals zu vergessen.“ Die internationale Jury des Fadjr-Festivals 2015 zeichnete die Produktion für beste Regie, besten Schauspieler und beste Ausstattung aus.

REGIE & BÜHNE Iman Eskandari DRAMATURGIE Toomaj Daneshbehzadi PRODUKTIONSLEITUNG Camelia Ghazali MUSIK Armin Kheyrdan DOKUMENTATION Seyedraza Mousavihuosseini ÜBERTITEL Bahareh Raminrad

Navigation einblenden