Zur mobilen Version

Navigation einblenden

3. KAMMERKONZERT – ZUR NOT AUCH BLECH?!

Programmänderung: Originalwerke und Bearbeitungen für Blechbläser-Quintett

Mit anschließendem Sonntagsbrunch und Künstlertreff

Dauer: 2h 00, 1 Pause 

20.03.2016 KLEINES HAUS

3. KAMMERKONZERT – ZUR NOT AUCH BLECH?!

Foto: ONUK

Johann Sebastian Bach Concerto D-Dur BWV 972 (nach Antonio Vivaldi)
Victor Ewald Quintett Nr. 3 Des-Dur op. 7
Jean-Marc Boudet Mitia’s Sun, Homage to Shostakovich
Jean-François Michel Start!
Eric Ewazen Frost Fire
Enrique Crespo Suite Americana Nr. 1

Ersatz vom Feinsten: Fünf ausgezeichnete Blechbläser haben sich für ein reizvolles und abwechslungsreiches Programm mit Originalwerken und Bearbeitungen für Blechbläser-Quintett zusammengefunden, sie springen damit für das ursprünglich vorgesehene Streichsextett ein. Sie ergänzen die Kammerkonzertreihe um eine neue Farbe – und zeigen neben großer Virtuosität, welche Klangfarben und Schattierungsmöglichkeiten im „Blech“ stecken.

Jens Böcherer & Szabolcs Schütt a. G. Trompete
Frank Bechtel Horn
Sandor Szabo Posaune
Simon Sailer Tuba


>> weiter zur KONZERT-ÜBERSICHT

Navigation einblenden