Zur mobilen Version

Navigation einblenden

Marlon Gross

Marlon Gross

Foto: Sylke Gall

1991 in Herzberg im Harz geboren, wuchs Marlon Gross in dem beschaulichen Nest Bad Sachsa auf. Nach mehreren erfolgreichen Inszenierungen am Internatsgymnasium Pädagogium Bad Sachsa, zog es ihn im Jahr 2011 nach Berlin. Hier studierte er bis 2015 an der Filmschauspielschule Berlin und brachte dort Stücke wie Purgatorio und Tartuffe auf die Bühne. Des Weiteren vertrat er seine Schule bei dem Theatertreffen des VdpS mit dem Sommernachtstraum. Noch vor seinem Abschluss ging er im Oktober 2014 nach Braunschweig, wo er an der Komödie am Altstadtmarkt spielte. Parallel dazu absolvierte Marlon Gross die Abschlussprüfung seines Schauspielstudiums und nahm erfolgreich an der Siegelprüfung des VdpS teil.

In Berlin arbeitete er bereits mit Regisseuren wie Silvia Rachor, Werner Heinrichmöller, Martin Gelser, Norbert Ghafouri und Yvonne Groneberg zusammen. In der Spielzeit 15/16 gastiert er am JUNGEN STAATSTHEATER in Karlsruhe in dem Stück Zwerg Nase.

Navigation einblenden