Zur mobilen Version

 

NEWS 15/16

JAZZ AND CRIME in Berlin

JAZZ AND CRIME in Berlin - Foto:

Gestern Abend waren wir mit unserem Gastspiel in der Landesvertretung Baden-Württemberg zu Gast.

Dienststellenleiter Dr. Claus-Peter Clostermeyer freute sich, dass die Landesvertretung "so voll war wie noch nie". Er begrüßte die Gäste, darunter die Bundestagsabgeordnete Margaret Horb und den Landtagsabgeordneten Jürgen Walter, Staatssekretär a.D. im Kunstministerium, der die Veranstaltung angeregt hatte. Clostermeyer wies auf die reiche Kulturlandschaft in Baden-Württemberg hin - und die Spardiskussion der Stadt Karlsruhe. Unser Generalintendant Peter Spuhler stellte das STAATSTHEATER und seine Sparten vor.

Staatsschauspielerin Eva Derleder und Annette Büschelberger lasen aus dem Jazz-Roman LaVons Lied der Karlsruherin Katja Hensel. Pointiert begleitet wurde die Lesung durch das Roman-Rothen Quartett mit Standards und Eigenkompositionen. 

Bereits zum dritten Mal waren wir dieses Jahr nach Berlin eingeladen, mit Stolpersteine Staatstheater zum  Theatertreffen und mit Schatten (Eurydike sagt) zu den Autorentagen des Deutschen Theaters.

In Karlsruhe geht es in der fast 20jährigen Matinee-Reihe Jazz & Literatur in Kooperation mit dem Jazzclub Karlsruhe weiter am 23.10. mit Jack Kerouacs On the road.  Der Vorverkauf für nächste Spielzeit VON WAHN UND WIRKLICHKEIT startet am 11.7., für Abonnenten und Mitglieder der Gesellschaft der Freunde am 4.7.

Navigation einblenden