Zur mobilen Version

 

NEWS 15/16

Umfrage der OPERNWELT: Wir gratulieren!

 - Foto:

In der Kritikerumfrage der Fachzeitschrift Opernwelt unter 50 Journalisten wurde das STAATSTHEATER als Opernhaus des Jahres nominiert – wir freuen uns sehr!
Wir beglückwünschen ganz herzlich Keith Warner, dessen Parsifal als bestes Stück und Inszenierung genannt wurde. Das Bühnenbild von Tilo Steffens wurde ebenso vorgeschlagen. Wagners Bühnenweihfestspiel feiert am 4.10. Wiederaufnahme im GROSSEN HAUS.
Für Susanne Benda (Stuttgarter Nachrichten) ist Fantasio in der Inszenierung von Bernd Mottl die Wiederentdeckung der Saison, für Wiebke Roloff (Opernwelt) Oresteia auf dem Parkdeck der Deutschen Oper Berlin von David Hermann, der in dieser Spielzeit Das Rheingold im STAATSTHEATER auf die Bühne bringt.
Valer Sabadus wurde als bester Sänger nominiert, ebenso wie seine CD Le belle immagini. Opernarien von Gluck und Sacchini als beste Aufnahme. Er wird bei den 39. HÄNDEL-FESTSPIELEN 2016 wieder als Teseo zu erleben sein.
Die Veröffentlichung unseres Dramaturgen Boris Kehrmann, Vom Expressionismus zum verordneten ‹Realistischen Musiktheater›: Walter Felsenstein und die Entstehung seiner Theatertheorie und –praxis von 1901 bis 1951, belegt mit 4 Nominierungen Platz 2 im Jahres-Ranking– Herzlichen Glückwunsch!

Navigation einblenden