Zur mobilen Version

 

NEWS 15/16

ETTLINGER TOR „Gib uns 10 Cent“ – für einen guten Zweck! 6.000 Euro Spendenübergabe für das KULTURLOTSENPROJEKT

Steffen Gayer (Stega Sicherheit GmbH), Petra Weßbecher (Junges Staatstheater Karlsruhe), Ulrike Stöck (Junges Staatstheater Karlsruhe), Anne Klausmann (Center Managerin ETTLINGER TOR Karlsruhe), Jerome Braun (Geschäftsführer Stiftung Hänsel+Gretel) und Marcel Kamprad (Trainee Center Management) - Foto:

Vom 1.9. bis zum 31.12.15 veranstaltete das ETTLINGER TOR Karlsruhe im Rahmen des 10-jährigen Centerjubiläums eine große Spendenaktion „Gib uns 10 Cent", mit dem Ziel, Spendengelder für das wichtige Kulturlotsenprojekt der Stiftung Hänsel+Gretel und des JUNGEN STAATSTHEATERS zu sammeln. Jeder Besucher hatte die Möglichkeit bei einem Einkauf im ETTLINGER TOR Karlsruhe 10 Cent (oder mehr) in die „Gib uns 10 Cent"-Sparschweine an der Kundeninformation im Erdgeschoss oder an den Kassen in den Centergeschäften einzuwerfen. Mit dieser Spende wird Kindern die Chance ermöglicht, mit der Teilnahme am Kulturlotsenprojekt ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln. „Wir freuen uns, eine Spendensumme von 6.000 Euro überreichen zu können und somit Projekte der Stiftung Hänsel + Gretel zu unterstützen. 5.000 Euro haben wir durch Spenden in den Sparschweinen, aber auch durch aktive Centeraktionen, wie Kuchenverkauf unserer Centerjubiläumstorte, Kinderbastelaktionen zum Centergeburtstag und unserer Weihnachtsbäckerei, erzielen können. Was uns ganz besonders freut: unsere langjährige Sicherheitsfirma, die Firma Stega Sicherheit, hat den erzielten Spendenbetrag um 1.000 Euro aufgestockt, so dass wir einen Gesamtspendenbetrag von 6.000 Euro übergeben können," so Center Managerin Anne Klausmann. „Wir bedanken uns bei unseren Kunden für die tatkräftige Unterstützung, aber auch bei unseren Shop-Mitarbeitern und Geschäftspartnern, ohne die eine Umsetzung einer solchen Aktion nicht möglich wäre, ganz herzlich!"
Damit Kinder nicht verloren gehen, initiiert und fördert die Stiftung Hänsel+Gretel seit 1997 über 400 Projekte für Kinderbewusstsein in Deutschland. Die Projekte sollen die Lebenswelt von Kindern verbessern und Erwachsene dazu bringen, die Welt mit Kinderaugen zu sehen und danach zu handeln. Mit dem Projekt Kulturlotsen ermöglicht Hänsel+Gretel gemeinsam mit dem JUNGEN STAATSTHEATER Kindern Zugang zu Kunst und Kultur, die sonst keine Berührung mit diesen Angeboten haben. Im Projekt vermitteln ehrenamtliche „Lotsen" Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren, die keine optimalen Entwicklungschancen haben, Begeisterung für alle Bereiche von Kunst und Kultur: das Theater, die Malerei, die Musik, Interesse für ihre Stadt. Spielerisch entdecken sie ungeahnte Blickwinkel und erfahren neue Formen der Kommunikation zwischen den Generationen. Die Kinder und Jugendlichen lernen und profitieren von der Lebenserfahrung ihrer Kulturlotsen, die wiederum neue Sichtweisen in Gesprächen und Theaterbesuchen mit ihrem Kulturlotsen-Kind entdecken. (C) Ettlinger Tor Karlsruhe

Navigation einblenden