Zur mobilen Version

 

NEWS 15/16

Frühlingsgefühle – Ein vielfältiger OPERNBALL, der swingt!

 - Foto:

OPERNBALL am 30.4.16  20.00
GROSSES HAUS, KLEINES HAUS, STUDIO und FOYERS
Einlass ab 18.30 Uhr

Als Stargast dabei Roger Cicero

Frühlingsgefühle erweckt das Galaprogramm im GROSSEN HAUS mit den jungen Stars aus unserem Opernensemble, der BADISCHEN STAATSKAPELLE, dem STAATSOPERNCHOR und dem STAATSBALLETT KARLSRUHE sowie einem Auftritt von Swingmusiker Roger Cicero und der Lateinformation des 1. TC Ludwigsburg. Die SWR Big Band und die Chris Genteman Group führen durch zahlreiche Tanzrunden und mitternächtliche Grüße sendet Crazy Palace mit zwei Shootingstars der internationalen Varietészene: Sven und Vanessa.

Das KLEINE HAUS wird neben Dinnermusik von Herr Rynkowski, Love Songs von Brecht bis Beyoncé mit unseren Ensemblemitgliedern und einem Zauber zu Mitternacht, von NC Connection und Herr Rynkowski bis zum Morgengrauen mit Tanzmusik erfüllt. Auch auf die Showtanzformation und Roger Cicero muss man hier nicht verzichten: Er tritt solo mit seinem Pianisten Maik Schott auf!

Neu ist dieses Jahr, dass auf beiden Bühnen häufiger getanzt werden kann. Wie bisher schon im GROSSEN HAUS, wo dieses Jahr die Musikkabarettistin Annette Postel durch den Abend führt, sind es 2016 auch im KLEINEN HAUS zwei Bands, die Tanzrunden geben. Neu ist auch, dass dort Showtanz gezeigt wird und zu Mitternacht eine Zaubershow mit Großillusionen stattfindet. Bis frühmorgens kann man im STUDIO das Tanzbein schwingen. Das Programm beginnt später, dauert aber länger! Außerdem wird Sascha Tuxhorn, Ensemblemitglied im SCHAUSPIEL, ein eigens einstudiertes Gitarrenkonzert spielen. Im UNTEREN FOYER ergänzen Les Primitifs das DJ-Programm mit einer musikalischen Reise von Frankreich bis nach Argentinien.

Wieder dabei sind die BADISCHE STAATSKAPELLE, der STAATSOPERNCHOR, das STAATSBALLETT und Moderator Martin Wacker, der in diesem Jahr im KLEINEN HAUS durchs Programm führen wird. DJ Rumbero legt Salsa auf, Roberto Moreno sorgt für Flamenco genauso wie für Schlager und die Tanzschule Gutmann bringt die Tänzer mit Salsa-, Bachata- und Charleston-Workshops in Schwung. Die Mitternachtsshow von Crazy Palace im GROSSEN HAUS wird wieder atemberaubend akrobatisch! Die Gestaltung des OPERNBALLS übernimmt Ausstatter Rainer Sellmaier und für festlichen Blumenschmuck sorgt unser langjähriger Partner Die Blumenschmi(e)de. Natürlich gibt es auch wieder etwas bei der Tombola zu gewinnen!

Der größte Ball im Südwesten bringt seit nun 33 Jahren Musik, Tanz und Unterhaltung zusammen. In diesem Jahr öffnet er sich noch stärker in die Region, in die Stadt und für verschiedene Generationen. Die Schirmherrschaft übernimmt der Präsident der IHK Karlsruhe Wolfgang Grenke.

GROSSES HAUS: FRÜHLINGSGALA
So sieht das Galaprogramm im GROSSEN HAUS aus: Mit unseren jungen Opernstars Kristina Stanek, Cameron Becker und James Edgar Knight, die gerade mit My Fair Lady einen großen Erfolg feierten, und Dilara Baştar ist wohl einer der bekanntesten deutschen Swingmusiker Stargast des Opernballs. Freuen Sie sich mit uns auf Roger Cicero! Das STAATSBALLETT und der STAATSOPERNCHOR warten mit Überraschungen auf. Die BADISCHE STAATSKAPELLE spielt für Sie zum Tanz in den Mai. Frühlingsgefühle aus Lateinamerika bringen die Tänzerinnen und Tänzer des 1. Tanzclubs Ludwigsburg mit exklusiven Ausschnitten aus ihrem Programm aufs Parkett. Zur artistischen Mitternachtsshow begrüßen Sie mit Sven und Vanessa zwei Shootingstars der internationalen Varietészene, die sich dank unseres Partners Crazy Palace in dieser Saison dem Karlsruher Publikum vorstellen. Moderieren wird den Abend die Musikkabarettistin Annette Postel.

Die SWR Big Band und die Chris Genteman Group füllen das GROSSE HAUS die ganze Nacht über mit musikalischem Glanz. Die SWR Big Band ist eine der besten Big Bands der Welt und wurde bisher viermal für den Grammy nominiert. Jazz, Fusion oder Weltmusik: Ihr Repertoire ist groß. Die Chris Genteman Group hatte bereits große Erfolge bei bedeutenden gesellschaftlichen Events wie dem Wiener Opernball, in der Deutschen Oper Berlin oder dem Concorso d'Eleganza in der Villa D'Este am Comer See.


KLEINES HAUS: ALLES NEUE MACHT DER MAI
Im KLEINEN HAUS wird häufiger getanzt, ohne dass das Programm kürzer wird. Herr Rynkowski empfängt die Gäste und wird sie den Abend über mit Soul, Funk und Discomusik begleiten. Das Karlsruher Publikum kennt die Band um die Brüder Rynkowski bereits aus Alice, Ein Sommernachtstraum und zuletzt bei Monty Python’s Spamalot. Mit Lovesongs von Brecht bis Beyoncé erwecken unsere Ensemblemitglieder Christina Niessen, Ks. Ina Schlingensiepen und viele mehr Frühlingsgefühle auf höchstem Niveau. Auch im KLEINEN HAUS erleben Sie Roger Cicero mit einigen Liedern live auf der Bühne! Neben Tombolashow, Mitternachtszauber und Tanzeinlagen der Lateinformation des 1. Tanzclubs Ludwigsburg und der Tanzschule Gutmann werden NC Connection das KLEINE HAUS bis zum Morgengrauen mit Tanzmusik erfüllen. Durch das Programm führt hier der Kabarettist Martin Wacker.

FOYERS & STUDIO: DER FRÜHLING LÄDT ZUM TANZEN EIN
Die FOYERS sind zum Tanzen da! Salsa-DJ Rumbero erfüllt das MITTLERE FOYER mit lateinamerikanischen Rhythmen, im UNTEREN FOYER nehmen Sie Les Primitifs und ein Tango-DJ mit auf eine musikalische Reise von Frankreich bis nach Argentinien. Für Flamenco und Schlagerfreunde steht Roberto Moreno bereit und lässt Frühlingsgefühle aufkommen. Die Tanzschule Gutmann bietet Workshops in Charleston, Salsa und Bachata an.

DJane Yana Heinstein bringt mit elektronischen Beats die Tanzfläche im STUDIO zum Beben. Unser neues Ensemblemitglied Sascha Tuxhorn, den die Besucher bereits als Hamlet kennen, zeigt eine ganz andere Seite von sich und präsentiert sein Programm Stimmen & Saiten in unserer kleinsten Spielstätte.

DER VORVERKAUF LÄUFT!
Lose für die Tombola können ab sofort an der Theaterkasse für 10.00 Euro erworben werden.

Für Kurzentschlossene sind auch dieses Jahr Late Night Tickets im Verkauf. Einfach nur tanzen bis tief in die Nacht, ganz ohne Hauptprogramm, Tischplatz und kulinarische Überraschung: Ab dem 18.4. können restliche Laufkarten zum Sonderpreis von 29.00 Euro erworben werden. Der Einlass mit diesen Ticket ist ab 23 Uhr möglich. Dieses Angebot gilt nur, wenn Restkarten vorhanden sind und solange der Vorrat reicht. Neu ist das Angebot für die ganze Familie. Kauft man einen Familientisch, bekommt man auf alle Karten 20 % Ermäßigung (gilt ab 3 Personen). Unsere Abonnenten erhalten bis zum 23.12.15 auf die zweite gekaufte Karte 30 % Ermäßigung.

Opernball-Büro: Gabriele Keuerleber

opernball@staatstheater.karlsruhe.de


30.4.16  20.00  GROSSES HAUS, KLEINES HAUS, STUDIO und FOYERSEinlass ab 18.30 Uhr

 

 

Navigation einblenden